Cranberry-Mandel

Zutaten:

100 g weiche Butter

100 g Zucker

1 Ei

125 g Quark

200 g Mehl

75 g gemahlene Mandeln

2 EL gehackte Mandeln

2 TL Backpulver

1 TL Zimt

1 TL Zitronenschale gemahlen 

4-5 EL kalte Milch

90 g getrocknete Cranberries

2 EL Dinkelsirup                                                

Etwas Zimtzucker

 

Zubereitung: 

Heizen Sie den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vor .

Schlagen Sie die weiche Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig und rühren Sie den Quark unter.

Mischen Sie das Mehl mit dem Zimt, dem Backpulver, der Zitronenschale und den Mandeln in einer separaten Schüssel und  rühren Sie diese Mischung mit einem Kochlöffel unter die schaumige Masse. Fügen Sie etwas Milch (3-5 EL) hinzu, sollte der Teig zu fest sein, und mischen Sie die Cranberries zum Schluß unter.

Der Teig sollte noch so fest sein dass die Plätzchen mit den Fingern geformt werden können. Bereiten Sie zwei Backbleche mit Backpapier vor.

Teilen Sie kleine Mengen des Teiges ab und rollen Sie zu erdbeergroßen Kugeln. Drücken Sie mit dem kleinen Finger eine Beere obendrauf  und die ganze Kugel mit der Hand leicht flach. Beim Backen gehen die Plätzchen noch in die Höhe und Breite, achten Sie daher auf genügend Abstand auf dem Backblech.

Backen Sie die Plätzchen im nun heißen Backofen ca. 20 min.

Verrühren Sie den Dinkelsirup in einer kleinen Tasse mit etwas heißem Wasser und Pinseln Sie die Plätzchen direkt nach dem Backen ab solange sie noch warm sind.  Anschließend können Sie noch etwas Zimt-Zucker obendrauf streuen.

 

Guten Appetit!

 

                                                  

 

 Hier klicken für Druckversion


Finden Sie hier die passenden Zutaten in unserem Shop: 

                                                  

5 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge