Zitronenhühnchen mit Salbeikartoffen


Zutaten:

E Kartoffen, Olivenöl

M feine Ringe einer kleinen Chilischote

W Meersalz

H Hühnerkeule, 3 unbehandelte Zitronen, 2 Zweige Zitronenmelisse

F 1 Zweig Majoran


Marinade:

E 2 EL Olivenöl, 2 EL Vollrohrzucker

M 1 EL Salbei fein gehackt, 1 TL  Pfeffer gemahlen, 1 TL Senf

W 1 TL Meersalz

F 1 TL frischer Rosmarin und 1 TL Oregano fein gehackt, 1 TL abgeriebene Zitronenschale


Vorbereitung:

 

in angegebener Reihenfolge die Zuaten der Marinade zusammenmischen.

Die Hühnerschenkel damit einreiben und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.


   

Zuberteitung: 

Erde

die Kartoffeln waschen, vierteln, und in eine Reihe geben

und mit Olivenöl beträufeln

Metall

die Chili fein geschnitten darüber verteilen,

Salbei in Streifen schneiden und darüber verteilen, pfeffern

Wasser

und salzen und gut vermischen und in den

vorgeheizten Backofen bei 200° C Grad geben

Holz

Während dessen die Zitronen waschen und in Scheiben schneiden.

Das marinierte Huhn nach 10 min Garzeit zu den Kartoffeln geben und die

Zitronenscheiben darauf und darunter verteilen. 45 min weiter im Backofen garen.

Werden die Hühner zu braun, einmal wenden. Die Zitronenmelisse in feine Streifen

schneiden und über den Hühnerkeulen verteilen.

Feuer

Die Majoranblättchen abzupfen und auch über dem Huhn verteilen und servieren.

 

 


 

 

Rezept von:
Kochraum

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier finden Sie die passenden Zutaten in unserem Shop: 

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge